Chicken Run

... oder eher "Winzer" Run... denn wir mussten auch einiges laufen... aber von Anfang an... 

Unsere übrig gebliebenen "Küken" sind mittlerweile doch schon relativ ausgewachsen. Da es somit insgesamt 4 pflichtbewusste Hähne waren, mussten wir uns leider von 3 trennen. Also  - Facebook und willhaben.at sei dank - hat sich jemand gefunden der Platz (und hoffentlich Hühner) für alle drei hat. 

Der Versuch die drei Jungs zu fangen hat sich in eine schwierige und etwas schweißtreibende Angelegenheit entwickelt - angesichts der großen Fläche die die Hühner bei uns zur Verfügung haben....  

45 Minuten lang haben wir zu dritt gebraucht um 3 flinke Hähne dingfest zu machen. Einer der Junghähne war leider zu schlau für uns, und hat sich im Holzhaufen verbarrikadiert. Somit musste leider Vater Bruno als Dritter im Bunde herhalten. 


Fertig verpackt mussten sie bedauerlicherweise mehrere Stunden auf ihren neuen Besitzer warten. Zum Glück wars zwar bald Nacht, aber dennoch haben wir uns doch etwas darüber geärgert, dass der vereinbarte 3 Uhr Termin nicht eingehalten wurde. 

Nun denn, wir hoffen unsere Hähne bekommen ein nettes Zuhause und landen nicht im Suppentopf... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0