Weinlese

Der Startschuss viel am 14. September - den Anfang machte heuer der rote Traubensaft - zum ersten Mal in unserem Sortiment. Nach ein paar Tagen Pause folgte der Neuburger und unser 'neuer' Gmischter Satz (Rivaner - Grüner Veltliner - Chardonnay) – diese stürmen gerade recht schön in unserem Keller.

 

Weiters haben wir bereits einen Teil unseres Chardonnays und für unseren Flamingo gelesen – also Zweigelt – der soll dann auch so bald wie möglich in die Flasche, da wir ja keinen mehr haben.

 

Dienstag und Mittwoch wird diese Woche im Weingarten pausiert und Donnerstags geht’s dann mit Sauvignon Blanc und Zweigelt (nochmals für Flamingo) weiter.

Und am Wochenende helfen wir natürlich auch mal bei den Schwiegereltern mit.

 

Man liest, wir sind heuer noch nicht so im Lesestress - die Trauben sind noch großteils gesund und da geht’s heuer mal gemütlicher zu... ein schöne Abwechslung im Vergleich zum letzten Jahr!


Und bei dem traumhaften Wetter, welches wir derzeit haben, macht die Weinlese im kleinen Familienbetrieb heuer so richtig viel Spaß!









Bei unserem Weingarten am Kellerberg waren bei ein paar Stöcken die Stare leider etwas schneller als wir... aber es sei ihnen vergönnt... auch wir können das Naschen davon nicht lassen... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0